Robuste Bauweise mit perfekter Anpassung

Cargo-LIFT CL

Robuste Bauweise mit perfekter Anpassung

Technische Daten

Länge des Containers (mm)

3.000 → 7.500

Achse(n)

Zweiachser
Dreiachser

Hubwinkel

41° → 54°
Hakensystem

Hakensystem

Hakensystem des Cointainerhakens Cargo-LIFT CL

•System mit vorderem Teleskopausleger (außer auf das Modell D8: Gelenksystem) mit verschraubten Hubhaken aus formbeständigem Stahl (Hakenhöhe: 1.450 mm, 1.430 mm oder 1.570 mm)
• Im Fahrgestell integrierte hydraulische Zylinder
• Hydraulische Verriegelung der Container von innen nach außen
• Hilfszylinder für das Abkippen
Deichsel

Deichsel

Für eine optimale Ergonomie an der Maschine bietet JOSKIN eine Deichsel in Form eines "Pfeils" an.
Ölpneumatische Deichselfederung

Ölpneumatische Deichselfederung (D18-D22-T22)

Die Montage auf Zylinder mit einer oder zwei Stickstoffkugeln gewährleistet eine außergewöhnlichen Flexibilität. Regulierbarer Neigungswinkel des Fahrwerks ermöglicht ein steigern der Zugkraft.
Silentblock

Silentblock (D8-D12-D14)

Diese Gummiblöcke sorgen für eine gute Ausfederung, indem die Zuglinie des Fahrzeugs beibehalten wird.
Spezifitäten
Spezifitäten
Leitung und Kontrolle
Direkt/Alu-Gehäuse mit elektrohydraulischer Steuerung
Fahrgestell
Profilrohr
Kippstabilisator
Blockierung auf Hydro-Tandem und Hydro-Tridem (Option auf dem 3. Punkt)
Haken
✓System mit vorderem Teleskopausleger (auf D8)
Bremsen
Hydraulische oder Druckluftbremsen je nach Land, Druckluftbremsen auf T22
Benötigte Hydraulik
Standard: min. 180 bar direkt auf dem Schlepper
Optional: 230 bar mit Pumpe
Modelle
(1) Die zwei ersten Buchstaben weisen auf die Produktpalette Cargo-LIFT CL hin, die 4 folgenden Zahlen geben die Länge des Fahrgestells "LIFT" an (in mm), der Buchstabe deutet auf die Anzahl der Achsen und die zwei letzten Ziffern geben Auskunft über die technische zulässige Höchstlast (in T).
(2) Für ein serienmäßiges Fahrzeug ohne Lenkachse (außer wenn diese zur Standardausführung gehört).
(3) Mit hydraulischer Federung (Ref. 3180): Ø der Räder max. 1.350 mm und Breite max. 700 mm.
(4) Hydr Stützfuß mit Direktanschluss
(5) Hydraulikkufe mit Direktanschluss am Schlepper (DW).
(6) Die hintere Achse wird bis zum Maximum nach hinten verschoben um genügend Stützlast beim Hochziehen der Container zu gewährleisten. Um eine zu hohe Last auf der Zugöse in Transportposition zu vermeiden, ist die maximale zugelassene Last beschränkt - für jegliche weiteren Informationen, nehmen Sie Kontakt auf mit Ihrem Vertreter.

Fotos

Hakenlift
Hakenlift
Hakenlift
Hakenlift
Hakenlift
Hakenlift

Videos

Hakenlift
close
joskin