Modulares Cargo-System

Trans-CARGO

Technische Daten

DIN-Volumen (m³)

19,40 → 27,40

Länge des Kastens (m)

6,87 → 8,41

Programm

Modulares Cargo-System
Allgemeines

Allgemeines

Um der Standardisierung gerecht zu werden und folglich die Kosten zu senken, ist der Kasten des Trans-CARGO derselbe wie der des Trans-SPACE. Die Trans-CARGO-Baureihe besteht aus 6 Modellen mit Kästen von 7, 7,5 und 8 m. Der teleskopische Kippzylinder ist im Fahrgestell integriert. Um keinen Zwischenrahmen einbauen zu müssen, bietet der tiefe Schwerpunkt eine hervorragende Straßenlage. Die Verankerung des Zylinders erfolgt sehr einfach durch ein Stiftsystem. So erfolgt das An- bzw. Abkuppeln des Geräts ganz einfach.
Hintere Haken

Hintere Haken

Die hinteren Haken dienen als Stütze und übertragen die Kippbeanspruchungen gleichmäßig auf das ganze Fahrzeug. Der hintere Drehpunkt des Kastens ist durch eine Verankerung in den Stützhaken am Fahrgestell befestigt und wird durch ein Paar Twist-Lock an der Hinterseite des Fahrgestells verriegelt.
Für weitere Informationen siehe unsere Maschine: Trans-SPACEFür weitere Informationen siehe unsere Maschine:
Spezifitäten
Modelle
(1) Die ersten 4 Ziffern geben die durchschnittliche Länge (in mm) an, die nächsten 2 das DIN Volumen ohne Aufsätze (in m³) .

Fotos

Modulares Cargo-System
Modulares Cargo-System
Modulares Cargo-System

Videos

Modulares Cargo-System
close
joskin