Leitung und Kontrolle

< Programm Kipper mit Seitenwänden < Verfügbare Ausrüstungen Elektrohydraulische Steuerungen

Die Güllefässer, die mit auf einer Monoblock-Konsole versammelten Elektroventilen ausgerüstet sind, sind durch einen verzinkten Kasten vor äußeren Angriffen geschützt. Diese Hydraulikzentrale besteht aus einem Eingangsblock, der eine Leistung von 60 l/min oder 120 l/min hat. Die meisten Hydraulikfunktionen der Fahrzeuge sind Funktionen, die einen kleinen Durchfluss erfordern, es ist jedoch sehr wichtig, die Funktionen mit großem Durchfluss zu kennen. Für die Funktionen, die einen großen Durchfluss erfordern, sind zwei Alternativen möglich: eine elektrohydraulische Bedienung mit großem Durchfluss (Ref. 1880 der Preisliste) und eine Durchflussumleitung.

Der multifunktionale Bedienungskasten stellt die benutzerfreundlichste und effizienteste Lösung zur Steuerung der ständig zunehmenden Zahl an Hydraulikfunktionen bei Landwitschaftsmaschinen dar. Dank dieser Vorrichtung werden 2 bis 14 hydraulische Funktionen mittels eines einzigen hydraulischen Funktionshebels des Schleppers über die Elektroventile gespeist. Diese Elektroventile werden mittels einer einzigen Steuerungskonsole in der Schlepperkabine bedient. Es handelt sich um den multifunktionalen elektrohydraulischen Bedienungskasten.