Verfügbare Ausrüstungen

Ausbringgeräte

Aufbau

Herstellung der hinteren Anbaugeräte
Herstellung der hinteren Anbaugeräte

Computerunterstütztes Konzept

Die Konzeption der Ausbringgeräte ist vollständig informatisiert. Die dreidimensionale Zeichnung wird durch die Software Pro-Engineer ausgeführt. Mit dieser Software kann das JOSKIN Entwicklungsteam die unter allen ihren Winkeln gezeichneten Teile ansehen, bevor sie gefertigt werden.
Bereits am Anfang des Projekts ist die Konzeption mit dem integrierten Verwaltungssystem SAP verbunden. Somit integrieren die Entwickler die neuen Nomenklaturen direkt in die zentrale Konfigurationsanzeige und der neue Aufbau fügt sich umgehend in den fortdauernden Entwicklungsvorgang ein.
Dank dieser integrierten Architektur wird die Produktion maximal standardisiert und die Bestandteile zur Gewährleistung einer größeren Herstellungspräzision und Produktionsflexibilität rationalisiert.

Herstellung des Fahrgestells der Ausbringgeräte

Die Herstellung des Fahrgestells respektiert ohne weiteres die JOSKIN-Produktionskriterien. Die automatisierten Werkzeugmaschinen in unserer Fabrik gewährleisten eine unerreichte Präzision. Die Laser und Sägen mit numerischem Zuschnitt gewährleisten das Zuschneiden der Profile und Stahlbleche. Die computergesteuerten Drehmaschinen, das Fertigungszentrum, die Biegepressen, um nur einige Beispiele zu nennen, sind vollautomatisierte Maschinen, die jegliches Fehlerrisiko begrenzen.
Das Schweißen mit durchgehenden Schweißnähten wird durch Roboter gewährleistet, um Schweißspritzer zu vermeiden.
Die Feuerverzinkung garantiert Langlebigkeit des JOSKIN-Materials.

Montage der Ausbringgeräte

Injektoren und Balken werden an einem festen Ort separat montiert. Zuallererst werden die verschiedenen Teile, die die Injektions- bzw. Ausbringelemente darstellen, sowie die Verteilerköpfe zusammengebaut und werden anschließend am Fahrgestell der Maschine montiert.
Anschließend werden die Feinarbeiten durchgeführt. Das Anbaugerät wird dann getestet und an das Güllefass montiert, bevor es einer Endkontrolle vor Lieferung unterzogen wird.

Völlig individualisiertes Ersatzteilbuch

Das individualisierte Ersatzteilbuch, das von JOSKIN mit jedem seiner Ausbringgeräte mitgeliefert wird, ist der sichtbarste Ausdruck der integrierten Computerverwaltung der JOSKIN Herstellung. Dieses Buch enthält ausschließlich die Pläne und Referenzen der auf das betreffende Gerät montierten Bestandteile. Dieses Buch bezieht sich ausschließlich auf Teile, mit denen das Gerät ausgerüstet ist; wodurch eine Vielzahl von Bestellungsfehlern vermieden wird, sogar einige Jahre später.

Gülleverschlauchungssystem

Das Gülleverschlauchungssystem ist mit der ganzen Produktpalette von Güllefässern vereinbar, da alle Geräte sich unabhängig auf unseren Güllefässern oder auf einen spezifischen Halter,der am Schlepper angebracht wird, montieren lassen .