Der fahrbare und benutzerfreundliche Kipper

Tetra-SPACE

Der fahrbare und benutzerfreundliche Kipper

Technische Daten

Nutzlast (t)

18 → 24

Achse(n)

Dreiachser

Programm

Kipper mit Seitenwänden
Allgemeines

Allgemeines

Die Tetra-SPACE-Kipper wurden speziell für den Transport von schweren Lasten auf langen Strecken entworfen. Um den extremen Beanspruchungen zu widerstehen, verfügt das Fahrgestell über verschiedene Querstreben. Die tiefliegende Bauweise ergibt einen tiefen Kipper-Schwerpunkt, was den Kipper stabiler macht.
Ein komfortables Fahrwerk

Ein komfortables Fahrwerk

Der Tetra-SPACE ist standardmäßig mit einer doppelten Hinterachse und einer Federung mit parabelförmigen Blattfedern versehen, die dem Fahrzeug bei Straßenfahrten eine höhere Wendigkeit verleihen. Die Vorderachse ist auf einem Drehschemel angebracht, was optimale Manövrierbarkeit und Fahrkomfort vor allem bei langen Straßenfahrten mit hoher Geschwindigkeit gewährleistet.
Ein starkes feuerverzinktes Gestell

Ein starkes feuerverzinktes Gestell

Das Fahrgestell der Trans-SPACE-Kipper vereint Schlichtheit und hohe Beständigkeit gegen Beanspruchungen und Witterungsverhältnisse sowie Langlebigkeit. Die hinteren Träger bestehen aus geschlossenen Profilrohren mit großem Durchmesser (300 x 100 x 10 mm), die eine hohe Beständigkeit gegen Beanspruchungen gewährleisten. Die Widerstandsfähigkeit des Fahrgestells wird ebenfalls durch dessen vollständige Feuerverzinkung versichert. Seine enge Bauweise ermöglicht das Hinzufügen von verschiedenen Reifenmodellen: Eine Breite Auswahl an Breiten, Höhen und Reifenprofilen steht tatsächlich zur Verfügung.
Robuste und hermetische Kästen

Robuste und hermetische Kästen

Die Dreiseitenkipper sind aus Spezialstahl mit hoher Elastizitätsgrenze hergestellt, der dem in der Herstellung von Straßentransportfahrzeugen verwendeten ähnlich ist. Dieser Stahl stellt die beste Garantie für die Robustheit bei einem relativ niedrigem Gewicht dar. Das Bodenblech ist 4 mm dick. Die Seitenwände weisen die gleiche Struktur wie die Trans-EX Kompaktkipper auf, was der Maschine eine größere Festigkeit gegen den Druck auf die Wände, eine flüssige Linie sowie ein modernes Design verleiht.

Für eine höhere Lebensdauer sind die Fahrgrestelle der JOSKIN Dreiseitenkipper vollständig feuerverzinkt (außer auf dem Trans-EX).

Serienmäßig sind alle Dreiseitenkipper auf den Umfang der Maschine mit einel solchen synthetischen Gummidichtung mit sehr hoher Widerstandsfähigkeit versehen, der für perfekte Dichtheit des Kippers, selbst gegen die kleinsten und die körnigen Produkten (wie Raps) sorgt.
Modularität und Aufbaueinfachheit

Modularität und Aufbaueinfachheit

Die JOSKIN Dreiseitenkipper wurden so entwickelt, um eine hohe Modularität zu erreichen. Eine breite Auswahl an Fassungsvermögen und Höhen können tatsächlich größere Ladevolumen aufgenommen werden. Die Seitenwände können abgenommen werden, um über einen Plattformanhänger zu verfügen.

Die Hebel zum Öffnen der Kipper sorgen für eine hohe Benutzerfreundlichkeit. Mit der großen Länge und dem Gummi an den Seiten ermöglichen sie eine einfache Öffnung und Schließung.
Unter allen Umständen kippen können

Unter allen Umständen kippen können

An manchen schwer erreichbaren Orten, oder für mehr Genauigkeit, ist es manchmal nötig von der Seite aus zu kippen. Dies ist das Ziel des Zubehörs "Dreiseitenkipper", welches ermöglicht nach hinten, aber auch links oder rechts zu kippen. In diesem Fall wird der Kippzylinder auf einen Pendelrahmen angebracht und der seitliche Kippwinkel durch ein Kabel begrenzt.
Sicherheit und Komfort

Sicherheit und Komfort

Alle JOSKIN Dreiseitenkipper sind serienmäßig mit einem hinteren Zugmaul mit vollständigen Anschlüssen für die Beleuchtung, das Bremssystem und das Kippsystem eines zweiten Anhängers versehen. Der tiefliegende Schwerpunkt verleiht den Kippern mehr Fahrstabilität und einen hohen Fahrkomfort sowohl auf der Straße, als auch auf dem Feld.
Sehen Sie mehr Besonderheiten Sehen Sie mehr Besonderheiten
Spezifitäten
Spezifitäten
Fahrgestell
Breite: 1.100 mm
Profielrohre: 300 x 100 x 8 mm
Kasten
Kastenboden, Stärke: 4 mm
Seitenwände aus geschlossenen Profilblechen
Fahrwerk
Parabelförmige Blattfedern
Max. Maße Ø der Räder:
Ø 1.140 mm / Breite: 550 mm
Modelle
(1) Die ersten 4 Ziffern geben die durchschnittliche Länge an, die nächsten 2 das DIN-Volumen und die letzten 3 die Höhe des selbsttragenden Kastens an.

Fotos

Selbsttragende Muldenkipper
Selbsttragende Muldenkipper
Selbsttragende Muldenkipper
Selbsttragende Muldenkipper
Selbsttragende Muldenkipper
close
joskin