Diese Website verwendet Cookies um die Benutzererfahrung zu optimieren. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen über Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Verfügbare Ausrüstungen

Güllefässer - COBRA

vorbereitung hintere anbaugeräte


Güllefass auf Universalfahrgestell

Die Güllefässer COBRA, QUADRA, X-TREM, EUROLINER, Q-BIGLINER und VACU-CARGO werden auf einem Universalfahrgestell montiert, das zahlreiche Vorteile mit sich bringt:

• völlige Fokussierung der Beanspruchungen auf das Fahrgestell;
• integraler Schutz des Behälters hinsichtlich der Kräfte, die durch das hintere Anbaugerät entstehen.
• die Ankupplung von hinteren Anbaugeräten mit oder ohne Hubwerk;
• Verschiebung des Fahrwerks zur Veränderung der Lastenverteilung je nach Gewicht des hinteren Anbaugeräts;
• Standardisierung (die Fahrgestelle basieren auf dem gleichen Modell);
• Vereinbarkeit mit allen JOSKIN-Anbaugeräten (so wie auch mit anderen, je nach Anpassung). Alle Hubwerken können angepasst werden, weil sie je nach vorhandenen Fahrgestellbreiten entworfen werden.

Hubwerk

Die JOSKIN-Ankupplungssysteme sind sehr kompakt, um die seitlichen und vertikalen Beanspruchungen an der Gesamtheit des Fahrwerks zu minimieren. Bestehend aus vier Punkten, gewährleisten sie eine sehr große Stabilität des hinteren Anbaugerätes, wobei sie die Auskragung reduzieren.