Diese Website verwendet Cookies um die Benutzererfahrung zu optimieren. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen über Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Verfügbare Ausrüstungen

Stalldungstreuer - TORNADO3

aufbau


Eine fortschrittliche Technik

Die Beherrschung der Stahlberufe und die Wahl der Materialien sind wesentlich. Das Spezialstahl mit hoher Elastizitätsgrenze macht es möglich die Verstärkungen und Querträger zu reduzieren oder sogar ganz weg zu lassen um weniger Gesamtgewicht zu haben, mehr Stärke und deutlichere und elegantere Linien zu haben. Dieses Spezialstahl wird durch moderne Maschinen bearbeitet, wie zum Beispiel ein 8 Meter langer Laserschneidetisch, eine digital gesteuerte Biegepresse von 8,2 m und Vorrichtungen für die automatische Korrektur des Biegewinkels (gewährleistet eine regelmäßige Biegung auf der ganzen Länge des Blechs), Schweißroboter,...

Schweißroboter

Laserscheidetisch

Digital gesteuerte Biegepresse

Herstellung der Stalldungstreuer

Bei JOSKIN gibt es ebenso viele optimale Lösungen wie es verschiedene Anfragen gibt, deshalb wird jeder Stalldungstreuer außerdem aus standardisierten Bestandteilen hergestellt.

Während der Herstellung Ihrer zukünftigen Maschine wird auf größte Sorgfalt geachtet. Wie alle Produkte von JOSKIN erhalten die Stalldungstreuer eine optimale Oberflächenbehandlung: Reinigung durch Stahlkugelstrahlung, Endlackierung Ester Epoxy und Wärmetrocknung. Die intern beherrschte Feuerverzinkung, eventuell auch auf die Stalldungstreue er angewendet, sorgt für einen optimalen Schutz gegen ätzende Flüssigkeiten.

Handbediente Verschweißung

Feuerverzinkung (innen und außen)

Made by Joskin

Die Standardisierung bietet die Möglichkeit die Konzeptionen zu vereinheitlichen und günstigere Produktionstechniken einzusetzen.
Die Ausbringtechnologien und der moderne und hochqualitative Transport sind somit für die Mehrheit erschwinglich.
Alle JOSKIN Stalldungstreuer verfügen über eine umfangreiche Standardausstattung:
- Fräswalzen mit gebogenen Windungen für eine intensive Zersplitterung und Ausbringung auf einer großen Breite;
- Verstärkte Kardan- und Antriebswelle;
- Bedienung des Transportbodens über einen Druckregulierer mit Druckkompensierung;
- Transportboden mit Schiffskette Klasse 80 (der höchsten Klasse, die es derzeit für Zugketten gibt);
- Transportbodenspanner außen am Kasten und eine für Einstellungen leicht zugängliche Kompensationsfeder;
- Deichselfederung mit parabelförmigen Blattfedern (hydraulische Federung für Tandemmodelle).
Diese Ausstattung machen aus den JOSKIN Stalldungstreuern benutzerfreundliche Maschinen und bieten den Benutzern einen erhöhten Arbeitskomfort.

Transportbodenspanner

Deichselfederung mit parabelförmigen Blattfedern

Schiffsketten - angeschraubter Transportboden