Diese Website verwendet Cookies um die Benutzererfahrung zu optimieren. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen über Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

COBRA2

COBRA2

COBRA2

Champion auf dem Feld! Das ultrakompakte Güllefass mit Niederdruck-Mega-Rädern

Technische Daten

Fassungsvermögen (L)

11100 → 14100

Achse(n)

Einachser

Pumpe

VAKUUM

DREHKOLBEN

SCHNECKENPUMPE

682
COBRA2 Allgemeines

Allgemeines

Das Cobra2 Güllefass ist mit einem Fassungsvermögen von 11 290 l bis 14 500 l erhältlich, aber nur als Einachser. Kompakt dank seines kurzen Fasses mit großem Durchmesser (1 900 mm bis 2 100 mm je nach Modell) und speziell für den Feldeinsatz konzipiert, ist das Cobra2 sehr wendig. Es wurde für die Montage von breiten Niederdruckreifen (bis zu 1,99 m Ø und 1,06 m Breite) mit Radkasteneinbau entwickelt, um eine Gesamtbreite von 3 m nicht zu überschreiten. Das Cobra2 Güllefass kann mit einem sehr kompakten Hubwerk ausgerüstet werden, welches perfekt in das integrierte Fahrgestell passt und so den Überhang reduziert. Das Hubwerk ist durch konische Bolzen am integrierten Fahrgestell befestigt, die einen optimalen Halt bieten. Dieses Güllefass kann mit einer großen Anzahl von Ausbringgeräten arbeiten, während es dank seiner sehr großen Räder die Bodenverdichtung begrenzt.

Besonderheiten

644
COBRA2 Heavy duty schmales Fahrgestell

Heavy duty schmales Fahrgestell

Diese zweite Version des Cobra verfügt nun über eine selbsttragende Struktur. Obwohl dieses Fass mit einem Heavy Duty Fahrgestell ausgestattet ist, das mit dem des VOLUMETRA vergleichbar ist, wurde es aber neu gestaltet: Es beginnt vorne mit einer Breite von 900 mm und schrumpft dann auf 600 mm im Bereich der Einbuchtung der Räder und behält diese Verengung bis nach hinten hin bei. Diese Eigenschaft ermöglicht es dem Cobra2 große breite Räder (max. 1,06 m) aufzunehmen. Dank einer vergrößerten Kontaktfläche zwischen Boden und Reifen ist die Gewichtsverteilung des Fasses erheblich verbessert. Die Fahrspuren sind ebenfalls deutlich weniger tief. Die kompakte Bauweise durch das integrierte Fahrwerk verleiht dem Fass einen sehr niedrigen Schwerpunkt. Diese Eigenschaft erleichtert nicht nur die Arbeit mit Ausbringgeräten, sondern bietet auch eine deutlich höhere Fahrstabilität.

645
COBRA2 Große Manövrierfähigkeit

Große Manövrierfähigkeit

Dieser Einachser ist dank seines kurzen, großvolumigen Fasses sehr wendig: 1 900 mm für das Modell 11100 S, 2 000 mm für das 12 100 S und 2 100 mm für das 14 100 S. Die Deichsel ist eine „feine und kurze Deichsel“. Außerdem ist er sehr kompakt und ermöglicht einen maximalen Einschlagwinkel, was am Reihenende sehr nützlich ist. Das Hubwerk (optional) wird sehr nah am Heck des Fasses montiert, um das Ausbringgerät (optional) so nah wie möglich am Heck des Fasses anzubringen, um somit den Überhang des Fahrzeugs zu reduzieren.

646
COBRA2 Vorbereitung für ultrakompaktes Hubwerk

Vorbereitung für ultrakompaktes Hubwerk

Das Cobra2 ist für schwere Technik konzipiert und kann daher problemlos mit den schwersten JOSKIN Ausbringgestängen oder Injektoren arbeiten. Um dies zu gewährleisten ist das Hubwerk (optional) direkt an den Winkeleisen des Fasses befestigt. Dieses System ist somit kompakter, robuster und ermöglicht möglichst die ideale Stützlast auf die Zugöse zu garantieren. Die Anhängung der Injektoren erfolgt über eine Dreipunktaufhängung wie bei einem echten Fronthubwerk der Traktoren.

647
COBRA2 Versetzbares Fahrwerk

Versetzbares Fahrwerk

Die Cobra2 Güllefässer sind standardmäßig mit einer verstärkten Achse ausgestattet, die auf der Wiege des Fasses verschraubt ist. So kann beim Hinzufügen oder Wechseln von Ausbringgeräten die Achse einfach neu positioniert werden, um jederzeit ein ideales Verhältnis zwischen Achslast und Stützlast zu gewährleisten. Die Cobra2 Standardeinbuchtung ist leicht überdimensioniert gehalten, so dass dies problemlos möglich ist. Die Silent-Block-Deichsel (verschiedene Positionen möglich) fängt Stöße und Vibrationen auf. Für mehr Komfort kann sie durch eine ölpneumatische Federung ergänzt werden.

648
COBRA2 Und noch mehr Polyvalenz

Und noch mehr Polyvalenz

Alle Cobra2-Güllewagen können mit verschiedenen Vorrüstungen ausgestattet werden, so dass eine Vielzahl von Optionen entweder bei der Bestellung oder als Bausatz zur Nachrüstung (auch Jahre nach Verlassen des Werks) problemlos möglich ist. Zu den interessantesten Optionen gehören: Injektoren und Verteilgestänge, Ansaugarme und Befüllhilfen usw.

Eigenschaften

VAKUUMDREHKOLBENSCHNECKENPUMPE

Fotos

Fotos COBRA2 1
Fotos COBRA2 2
Fotos COBRA2 3
Fotos COBRA2 4
Fotos COBRA2 5

Videos

Videos COBRA2 1
Videos COBRA2 2
joskin