Diese Website verwendet Cookies um die Benutzererfahrung zu optimieren. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen über Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

TRANS-KTP 17/22/27/34

TRANS-KTP 17/22/27/34

TRANS-KTP 17/22/27/34

Ein Kipper, um Berge zu versetzen!

Technische Daten

Technische Nutzlast (t)

von 17 bis 30

Achse(n)

Zweiachser
Dreiachser

Programm

Tiefbaukipper

771
TRANS-KTP 17/22/27/34 Allgemeines

Allgemeines

Die Tiefbaukipper Trans-KTP 17, 22, 27 und 34 wurden für die härtesten Einsätze konzipiert und entwickelt. Dank ihrer robusten Bauweise (HARDOX 450) ist ihre Langlebigkeit garantiert. Die zweiachsigen Modelle sind serienmäßig mit dem JOSKIN Cross-Over-Boggie (außer 27/55: Hydro-Pendul) ausgestattet, der 27/65 TRM Kipper mit einer Hydro-Tridem-Hydraulikfederung und der 34/72 TRM mit einer Hydro-Pendul-Hydraulikfederung. Diese Fahrwerke garantieren hohen Fahrkomfort in unwegsamem Gelände und konkurrenzlose Sicherheit bei Hochgeschwindigkeitsfahrten auf der Straße.

Besonderheiten

826
TRANS-KTP 17/22/27/34 Konzept/Fahrgestell

Konzept/Fahrgestell

Das Fahrgestell der JOSKIN Trans-KTP 17, 22 und 27 Kipper ist 900 mm breit, wohingegen das Fahrgestell des Trans-KTP 34/72 mit 700 mm noch schmaler ist. Sie bestehen aus Profilrohren von 300 x 150 x 8 mm bei den Modellen 17/50, 22/50 und 27/55, von 300 x 150 x 10 mm für das Modell 27/65 TRM und von 300 x 100 x 10 mm beim 34/72 TRM Kipper. Bei den meisten Modellen kann das Standardfahrgestell durch ein 700 mm schmaleres Modell ersetzt werden, damit der Trans-KTP mit breiten Rädern (bis zu 666 mm) ausgestattet werden kann, ohne die Gesamtbreite von 2,55 m zu überschreiten. Außerdem ermöglicht es einen noch größeren Lenkeinschlag, ohne die Leistung der Bremsanlage oder anderer Schlüsselkomponenten zu beeinträchtigen. Der Kippzylinder, in diesem Fall in der vorderen Position platziert (außer beim 34/72, wo er sich im Fahrgestell befindet), bietet Sicherheit und Stabilität genauso effektiv wie bei der serienmäßigen Montage unter der Mulde. Die Trans-KTP 17, 22, 27 und 34 sind mit einer V-Deichsel ausgestattet, die aufgrund ihrer Struktur einen sehr hohen Widerstand und einen großen Lenkeinschlag bietet. Die Deichsel ist „weit“ unter dem Fahrgestell montiert und sorgt für erhöhte Wendigkeit und Stabilität in jedem Gelände. Diese Lösung bietet eine starre Zug-/Schublinie und einen großen vertikalen Ausschlag auf Höhe der Öse, was eine hohe Stoßdämpfung gewährleistet. Schließlich gewährleistet die Deichselfederung durch Querblattfedern einen zusätzlichen Fahrkomfort. Das Modell Trans-KTP 34/72 ist serienmäßig mit einer ölpneumatischen Deichselfederung ausgestattet (bei anderen Modellen als Option erhältlich).

827
TRANS-KTP 17/22/27/34 Eine konische, leichte und robuste Mulde

Eine konische, leichte und robuste Mulde

Die Mulden der JOSKIN Trans-KTP Kipper sind komplett aus 6 mm (5 mm beim 17/50) Stahl mit hoher Elastizitätsgrenze (HARDOX 450) gefertigt, der sehr interessante elastische Eigenschaften aufweist. Unter anderem kehrt es nach einer Verformung in seine ursprüngliche Form zurück. Seine Elastizitätsgrenze ist tatsächlich 5 Mal höher als die eines herkömmlichen Stahls! Die gesamte Mulde ist aus zwei einzelnen Blechen gebaut ohne Querverbindungsschweißnähte. Durch diesen Aufbau wird das Leergewicht der Kipper erheblich verringert, sodass eine noch größere Nutzlast transportiert werden kann, ohne an Robustheit einzubüßen. Die konische Form der Mulde (+ 8 cm hinten im Vergleich zum vorderen Teil) sorgt für eine unvergleichlich fließende Entleerung, die durch eine Folge von aufeinanderfolgenden Biegungen verstärkt wird, die die Kanten weicher machen.

828
TRANS-KTP 17/22/27/34 Sicheres Abkippen

Sicheres Abkippen

Der Teleskop-Kippzylinder ist auf einem doppelten Schwenkrahmen mit gefetteten Lagern montiert und wird in einer vorderen Position im Fahrgestell platziert. Diese Bauart absorbiert Verdrehungen, die aufgrund der beim Kippen entstehenden Belastungen geschehen und bietet einen wirkungsvollen Schutz für den Zylinder und die Mulde gegen jegliche Verformung. Durch die vorgerückte Position des Zylinders lässt sich die Mulde auch schneller und mit weniger Kraft vom Fahrgestell abkippen. Die rückwärtige und angehobene Position der Scharniere des Kippers erhöht die Schütthöhe. Das serienmäßige „Fallschirm“-Ventil, das sich direkt auf dem Kippzylinder befindet, verhindert jegliches Risiko eines ungewollten Umkippens der Mulde, insbesondere beim Bruch einer Hydraulikleitung. Die ersten beiden Elemente des Kippzylinders sind serienmäßig verchromt; dieser Rostschutz ermöglicht es daher, die Mulde insbesondere während der Ruhezeit auf einer Baustelle nach hinten gekippt zu lassen, ohne dass die Gefahr von Rostbildung besteht.

829
TRANS-KTP 17/22/27/34 Fahrwerk

Fahrwerk

Die Trans-KTP 17/50 und 22/50 sind serienmäßig mit einem verschraubten „Cross-Over“ Boggie Fahrwerk ausgestattet. Der Boggietisch ist am Fahrgestell verschraubt und kann daher bei Änderung der Kupplungshöhe oder bei Änderung der Lastübertragung auf die Hinterachse des Traktors leicht horizontal verschoben werden. Das Cross-Over Boggie mit parabelförmigen Blattfedern zeichnet sich durch seine hohe Bodenfreiheit aus, die ideal für Arbeiten auf der Baustelle ist, kombiniert mit einem angenehmen Fahrkomfort. Als Option kann dieses Cross-Over Boggie durch ein Pendelachse Fahrwerk ersetzt werden. Dieses passt sich perfekt an das Relief des Geländes an und bietet jederzeit maximale Stabilität. Für alle, die ein noch komfortableres hydraulisches Fahrwerk suchen, bietet JOSKIN die Konzepte Hydro-Tandem und Hydro-Pendul (Dreiecksystem - serienmäßig bei Trans-KTP 27/55 und 34/72). Die Trans-KTP 27/65 Tridem Kipper sind alle serienmäßig mit einem Hydro-Tridem-Fahrwerk ausgestattet, das neben einer hydraulischen Federung der Achsen (Federweg +/-240 mm) auch eine doppelte Zwangslenkung (erste und letzte Achse) sowie eine Liftachse (erste Achse; für Leerfahrten) bietet. Die Trans-KTP 34/72 Tridem Modelle sind mit einem Hydro-Pendul-Fahrwerk mit doppelter Zwangslenkachse und einer ersten Liftachse ausgestattet.

830
TRANS-KTP 17/22/27/34 Noch mehr Vielseitigkeit

Noch mehr Vielseitigkeit

Alle JOSKIN Trans-KTP Kipper sind serienmäßig mit verschiedenen Vorausrüstungen ausgestattet, um verschiedene Optionen problemlos unterzubringen: entweder bei der Bestellung oder zu einem späteren Zeitpunkt (auch Jahre nach dem Kauf). Zu den interessantesten gehören: eckige Stahlaufsätze (15 cm - 25 cm), Abdecksysteme (Planen, Netze, Klappen), Aluminiumaufsätze für den Transport Ihrer Ernte, automatische Schmierung und vieles mehr!

Eigenschaften

Entdecken Sie unsere voll ausgestattete TRANS-KTP 17/22/27/34 Serie zu einem sehr interessanten Preis

Entdecken

Fotos

Fotos TRANS-KTP 17/22/27/34 1
Fotos TRANS-KTP 17/22/27/34 2
Fotos TRANS-KTP 17/22/27/34 3
Fotos TRANS-KTP 17/22/27/34 4
Fotos TRANS-KTP 17/22/27/34 5
Fotos TRANS-KTP 17/22/27/34 6
Fotos TRANS-KTP 17/22/27/34 7
Fotos TRANS-KTP 17/22/27/34 8
Fotos TRANS-KTP 17/22/27/34 9
Fotos TRANS-KTP 17/22/27/34 10
Fotos TRANS-KTP 17/22/27/34 11
Fotos TRANS-KTP 17/22/27/34 12
Fotos TRANS-KTP 17/22/27/34 13
Fotos TRANS-KTP 17/22/27/34 14
Fotos TRANS-KTP 17/22/27/34 15
Fotos TRANS-KTP 17/22/27/34 16
Fotos TRANS-KTP 17/22/27/34 17
Fotos TRANS-KTP 17/22/27/34 18

Videos

Videos TRANS-KTP 17/22/27/34 1
Videos TRANS-KTP 17/22/27/34 2
Videos TRANS-KTP 17/22/27/34 3
joskin