Diese Website verwendet Cookies um die Benutzererfahrung zu optimieren. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen über Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Verteilen von Kuhfladen und Belüften des Bodens

Hochwertige Weidebelüfter EBR4S2

Die vielseitige Egge
Geeignet für kleine und mittlere Flächen - Benutzerfreundlichkeit - Vielseitigkeit

Technische Daten

Arbeitsbreite (m)

2,40 → 6,60

Gesamte Anzahl Reihen

4

Anzahl der verschiedenen Geräte

3
Beschreibung

Beschreibung

Dieses Modell eignet sich perfekt für mittelgroße und große Flächen und ist sehr beliebt wegen seiner Vielseitigkeit und Robustheit. Es zeichnet sich aus durch seine große Benutzerfreundlichkeit, vollständige Ausstattung und seine Anpassungsmöglichkeiten hinsichtlich der Arbeitstiefeneinstellung. Der EB Weidebelüfter vereint ebenfalls alle notwendigen Qualitäten um eine Antwort auf verschiedene mittelschwere Beschädigungen der Weide zu geben.
Technische Daten

Technische Daten

  • • 6 Breitemöglichkeiten (von 2,4m bis 6,6m)
  • • Mechanisches Fahrgestell mit Schnitthöheneinstellung von verschiedenen Teilbreiten
  • • Weiche Anhängung, die hohe Anpassungssicherheit an das Gelände bietet und die Vibrationen vermindert
  • • Vollständig feuerverzinkte Geräte für eine außergewöhnliche Langlebigkeit
  • • Hydraulisches Ein- und Ausklappen der Erweiterungen
  • • Automatische Verriegelung in Transportposition ( entriegelbar von der Kabine aus)
  • • Tastrad aus verstärktem Stahl
  • • Einfache Ankupplung an verschiedenen Schleppern dank der Kupplungsstange
  • • Sämaschine optional erhältlich
Wieso und wie wird die Weide gepflegt?

Wieso und wie wird die Weide gepflegt?

Es wird angeraten den Weidebelüfter am Anfang der Saison sowie nach dem Abweiden einzusetzten. Mit dem einzigen Ziel, die Kuhfladen zu verteilen, ist ein leichtes und wenig tiefes Eggen praktisch und kostengünstig. Bei regnerischem Wetter oder bei nassen Bedingungen wird der Maschineneinsatz erleichtert. Der Tau am Abend wird ideal für die trockenen Perioden sein.
Im Sommer kann die Bearbeitung der Weiden mit dem Weidebelüfter das Wachstum verzögern, wenn die Arbeit zu aggressiv ist. Es wird daher empfohlen, bei anhaltender Trockenheit den Belüftereinsatz auszustellen oder die Maschine auf den Mindestdruck einzustellen. Wenn aber eine Regenperiode angesagt ist, kann man den Boden mit dem Weidebelüfter vorbereiten, damit er von den Vorteilen des Regens profitieren kann.
Mähen Sie die großen Weiderückstände, bevor Sie belüften. Ansonsten können diese auf dem Kuhfladen liegen und verhindern, dass sich der Kuhfladen löst und gut verteilt wird. Deshalb ist es von Interesse, den Weidebelüfter mit einem JOSKIN Weidepflegemäher zu kombinieren.
Vor und nach der Winterpause sollen die Weiden kraftvoll bearbeitet werden, indem das ganze Gewicht der Maschine und vor allem mit den Zinken zum Einsatz kommt, um den Boden zu belüften und das abgestorbene Gras zu entfernen.
Die Erhaltung der guten Gräser erfolgt durch eine regelmäßige Weidepflege. Der Einsatz eines Weidebelüfters und eines Weidepflegemähers verhindert, dass sich die unerwünschte Flora in allen angrenzenden Weiden ausdehnt.
Vorteile

Vorteile

  • Der Einsatz einer JOSKIN Egge ermöglicht:
  • • eine gute Belüftung des Bodens zur Erhöhung der Nitrifikation und Verringerung der Säuerung
  • • ein besseres Eindringen von Regen und Luft
  • • eine mechanische Entfernung von Moosen und einigen Unkräutern
  • • eine Verteilung der Rückstände vereinfacht den Zerfall und optimiert den Düngerwert
  • • Zusatz von einer verschraubten Sämaschine direkt oder später auf dem Fahrgestell, um die Wiesen wieder zu besäen oder ein selektives Unkrautbekämpfungsmittel auszubringen.
Sehen Sie mehr Besonderheiten
Spezifitäten
Geräte
EBR4S2
Planierschaber 60 cm mit mittelweiche Blattfedern
Schaber 10 cm mit weichen Blattfedern
2 Reihen von flexiblen Zinken von Ø 7mm
Spezifitäten
Herstellung
Spezialstahl
Blattfedern
Aus behandeltem Stahl, stahlkugelgestrahlt und lackiert
Ankuppeln
Per Rundstange Ø22 mm (Modell 240) und Ø28 mm (andere Modelle)
Ausklappen
Manuell (ab dem Modell 240) und hydraulisch (ab dem Modell 480)
Zubehöre
Satz von reflektierenden Warntafeln, Belüftungsrechen, Räder aus Gummi, Kupplungsstange von Ø22 mm oder Ø28 mm, elektrische oder pneumatische Sämaschine
Modelle
Korrektureinwirkung

Fotos

Weidebelüfter
Weidebelüfter
Weidebelüfter
close
joskin