Diese Website verwendet Cookies um die Benutzererfahrung zu optimieren. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen über Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Modulo Advantage (WPM11020V-01)

Modulo Advantage

WPM11020V-01

Das MODULO Advantage ist eine einfache Maschine, die für Schlepper von +/- 110 PS geeignet ist. Es ist eine Güllefass von etwa 11 000 Liter, auf dem ein Pendislide BASIC Schleppschuhverteiler von 7,5 m serienmäßig montiert wird. Diese harmonische Kombination in limitierter Auflage dient ein und demselben Ziel: hochwertige Ausbringleistung durch Einfachheit erzielen.

Spezifitäten
  • MODULO Güllefass 11 000 Liter
  • Struktur mit integriertem Fahrgestell aus Spezialstahl mit Innen- und Außenverzinkung
  • ADR-Achse 150 x 2000 und Bremsen 420 x 180 mm
  • Räder 800/65R32 Alliance A360 181 A8 (Ø 1850 mm x 800 mm, 9900 kg pro Rad bei 40 km/h)
  • Lastabhängige Druckluftbremsen
  • Gefederte Deichsel (Querblattfeder) für ein Maximum an Komfort und Fahrstabilität
  • 2 hintere LED Arbeitsscheinwerfer (mit Bedieneinheit in der Kabine), Begrenzungsleuchte (4 Lichtquellen) und seitliche Lichter mit LED-Birnen
  • Pumpe Typ PN 106 JUROP (11 000 l/min bei atmosphärischem Druck - 10 000 l/min bei 60 % Vakuum) - Übersetzungsgetriebe 1000 U/min
  • Selbstleerender Siphonabscheider (30 l/min) „Null Wartung“
  • ECOPUMP: Schalldämpfer mit „großvolumigem“ Ölabscheider, erhöhter Luftzufuhr und Lärmminderung
  • Füllstandsanzeiger Ø 6’’ (150 mm) (durchsichtiges Plexiglasrohr)
  • Vorbereitung für Front-JUMBO-Ansaugarm ohne Einbuchtung Ø 200 mm (optional erhältlich) und Turbofüller
  • Pendislide BASIC Schleppschlauchverteiler 7,5 m mit hydraulischem Einklappen
  • Vertikale SCALPER-Verteilerköpfe mit manuellen Dosierschiebern 6’’, Steinfangkasten und HARDOX Gegenmessern
  • Vorgewendemanagement (Automate)
Mehr Informationen
Volumetra Advantage (WPV16503V-01)

Volumetra Advantage

WPV16503V-01

Das serienhergestellte VOLUMETRA Advantage ist ein vollständig feuerverzinktes Güllefass von 16 500 Liter. Neben der beliebten Standardausrüstung verfügt es über viele Optionen (lastabhängige Druckluftbremsen, Pumpe Typ PNR 155 JUROP,...). Die zahlreichen Vorausrüstungen und Zubehöre bilden eine vielseitige Maschine zu einem attraktiven Preis.

Spezifitäten
  • VOLUMETRA Güllefass 16 500 Liter
  • Struktur mit integriertem Fahrgestell aus Spezialstahl und Innen- und Außenverzinkung
  • ADR-Achsen 150 und Bremsen 420 x 180 mm
  • Zwangslenkachse inkl. Zugmaul und Schnellkupplung am Schlepper und Regulierungszentrale für die Ausrichtung
  • Räder 710/50R30.5 (Vredestein Flotation TRAC) 173 D (Ø 1500 x 725 mm, 5300 / 8850 kg pro Rad bei 40 km/h)
  • Lastabhängige Druckluftbremsen
  • JOSKIN Kugelkopf Ø 80 mm 3 t (große Platte)
  • 2 hintere LED Arbeitsscheinwerfer (mit Bedieneinheit in der Kabine), Begrenzungsleuchte (4 Lichtquellen) und seitliche Lichter mit LED-Birnen
  • Pumpe Typ PNR 155 JUROP (15 200 l/min bei atmosphärischem Druck - 13 217 l/min bei 60 % Vakuum) - 1000 U/min - Direktanschluss
  • Einseitige Weitwinkelgelenkwelle (Walterscheid)
  • Hydraulische Pumpenumschaltung (DW)
  • ECOPUMP: Schalldämpfer mit „großvolumigem“ Ölabscheider, erhöhter Luftzufuhr und Lärmminderung
  • Füllstandsanzeiger Ø 6’’ (150 mm) (durchsichtiges Plexiglasrohr)
  • Vorausrüstung für Front-JUMBO ohne Einbuchtung Ø 200 mm und hydraulisches Rührwerk
  • Vorbereitung für Anbaugeräte mit Hubvorrichtung, Befestigung und Elektrohydraulik für Vorgewendemanagement (Automate)
Mehr Informationen
Volumetra Advantage (WPV16504V-01)

Volumetra Advantage

WPV16504V-01

Das serienhergestellte VOLUMETRA Advantage ist ein vollständig feuerverzinktes Güllefass von 16 500 Liter. Neben der beliebten Standardausrüstung verfügt es über viele Optionen (lastabhängige Druckluftbremsen, Pumpe Typ PN 155 JUROP,...). Die zahlreichen Vorausrüstungen und Zubehöre bilden eine vielseitige Maschine zu einem attraktiven Preis.

Spezifitäten
  • VOLUMETRA Güllefass von 16 500 Liter
  • Struktur mit integriertem Fahrgestell aus Spezialstahl und Innen- und Außenverzinkung
  • ADR-Achsen 150 und Bremsen 420 x 180 mm
  • Nachlaufachse
  • Räder 710/50R26.5 (Alliance A 885) 170 D (Ø 1400 x 732 mm, 8160 kg pro Rad bei 40 km/h)
  • Lastabhängige Druckluftbremsen
  • Hydraulische Deichselfederung mit geschlossenem Kreislauf
  • Starre JOSKIN Flachöse Ø 50 mm
  • 2 hintere LED Arbeitsscheinwerfer (mit Bedieneinheit in der Kabine) und seitliche Lichter mit LED-Birnen
  • Pumpe Typ PN 155 JUROP (15 500 l/min bei atmosphärischem Druck - 13 850 l/min bei 60 % Vakuum) - Übersetzungsgetriebe 1000 U/min
  • Einseitige Weitwinkelgelenkwelle (Walterscheid)
  • ECOPUMP: Schalldämpfer mit „großvolumigem“ Ölabscheider, erhöhter Luftzufuhr und Lärmminderung
  • Frontaler Jumbo-Ansaugarm ohne Einbuchtung Ø 200 mm
  • Vorausrüstung für hydraulisches Rührwerk und oberen hydraulischen Einfülldom 500 x 600 mm
Mehr Informationen
Volumetra Advantage (WPV18003V-01)

Volumetra Advantage

WPV18003V-01

Das VOLUMETRA Advantage ist ein Güllefass von 18 000 Liter ausgestattet mit einem 15 Meter Pendislide PRO-Schleppschuhverteiler. Die zahlreichen Optionen (Hydro-Tandem, Zwangslenkachse, lastabhängige Druckluftbremsen,...) beider Maschinen bieten eine besonders effiziente Kombination zu einem attraktiven Preis. Die Stellung des Schleppschlauchverteilers, der sich jeglichen Unebenheiten anpasst, ermöglicht ein genaues und einheitliches Ausbringen.

Spezifitäten
  • VOLUMETRA Güllefass 18 000 Liter
  • Struktur mit integriertem Fahrgestell aus Spezialstahl mit Innen- und Außenverzinkung
  • ADR-Achsen 150 und Bremsen 420 x 180 mm
  • Zwangslenkachse inkl. Zugmaul und Schnellkupplung am Schlepper und Regulierungszentrale für die Ausrichtung
  • Räder 750/60R30.5 (Vredestein Flotation TRAC) 181 D (Ø 1675 x 785 mm, 6750 / 11 200 kg pro Rad bei 40 km/h)
  • Lastabhängige Druckluftbremsen
  • JOSKIN Kugelkopf Ø 80 mm 4 t (große Platte)
  • 2 hintere LED Arbeitsscheinwerfer (mit Bedieneinheit in der Kabine), Begrenzungsleuchte (4 Lichtquellen) und seitliche Lichter mit LED-Birnen
  • Einseitige Weitwinkelgelenkwelle (Walterscheid)
  • Pumpe Typ PNR 155 JUROP (15 200 l/min bei atmosphärischem Druck - 13 217 l/min bei 60 % Vakuum) - 1000 U/min - Direktanschluss
  • ECOPUMP: Schalldämpfer mit „großvolumigem“ Ölabscheider, erhöhter Luftzufuhr
  • und Minderung des Lärms
  • Füllstandsanzeiger Ø 6’’ (150 mm) (durchsichtiges Plexiglasrohr)
  • Doppelte Versorgung des Anbaugeräts (4 m PVC-Schlauch Ø 8’’) für Teilbreitenschaltung links / rechts
  • Vorbereitung für Front-JUMBO-Ansaugarm ohne Einbuchtung Ø 200 mm (optional erhältlich)
  • Pendislide PRO Schleppschlauchverteiler mit Tasträdern, automatischem Pendelausgleich und hydraulischem Einklappen
  • Vertikale SCALPER-Verteilerköpfe mit manuellen Dosierschiebern 6’’, Steinfangkasten und HARDOX Gegenmessern
  • Vorgewendemanagement (Automate)
Mehr Informationen
Tornado Advantage (WPTO5513-15-01)

Tornado Advantage

WPTO5513-15-01

Der TORNADO Advantage ist ein Stalldungstreuer mit vertikalen Fräswalzen, der über ein Ladevolumen von 14 m³ verfügt. Dieses limitierte Sondermodell, welches sich besonders durch das schmale tiefliegende Fahrgestell und die großen Räder auszeichnet, wurde speziell für den französischen Markt entwickelt, um den dortigen Anfragen gerecht zu werden. Dank seiner zahlreichen Optionen (Hydraulikzentrale, usw.) stellt der TORNADO3 eine ideale Investition dar.

Spezifitäten
  • Selbsttragender enger Kasten aus HLE 550 Spezialstahl und HARDOX (Streutisch) mit großen Rädern
  • Technisch zulässige Höchstlast von 13 t und Kastenvolumen von 14 m³
  • Industrielle Lackierung (2K) und Endlackierung (insgesamt 100 μ)
  • ADR-Achse 150 mit Bremsen 420 x 180 mm
  • Räder 650/75R32 (Mitas AC70G) 172 A8 (Ø 1795 x 650 mm, 6300 kg pro Rad bei 40 km/h)
  • Verschraubtes, verstellbares Fahrwerk und verschraubte, einstellbare Deichsel
  • Druckluftbremsen
  • Querfederung der Deichsel mit parabelförmigen Blattfedern für ein Maximum an Komfort und Fahrstabilität
  • Abnehmbare und umkehrbare Stahlzinken aus HB400 Stahl (80 x 12 mm)
  • Antrieb 1000 U/min durch eine Walterscheid Weitwinkel-Gelenkwelle mit Nockensicherung (Drehzahl der Walzen: 423 U/min)
  • 2 Schiffsketten Ø 16 mm mit Kettenspanner und verschraubten austauschbaren Latten
  • Industrielle Hydraulikzentrale D60 1000 U/min - Durchfluss 60 l/min
  • DPA auf Ferti-CONTROL 4000 ermöglicht die Regulierung der Geschwindigkeit des Transportbodens je nach Fahrgeschwindigkeit
  • Elektronische Öffnungsanzeige der hinteren Klappe, Streuerzähler und Sicherung bei der Ingangsetzung des Transportbodens
  • Geschützte einklappbare Leuchten
  • Frontaufsatz (Spritzschutz) mit vergittertem Sichtfenster
Mehr Informationen
Tornado Advantage (WPTO5513-16-01)

Tornado Advantage

WPTO5513-16-01

Der TORNADO3 Advantage ist ein Stalldungstreuer mit vertikalen Fräswalzen, der über ein Ladevolumen von 14 m³ verfügt. Dieses limitierte Sondermodell, welches sich besonders durch das schmale tiefliegende Fahrgestell und die großen Räder auszeichnet, stellt eine ideale Investition dank seiner zahlreichen Optionen (Dosierschieber, Bedienungskasten Ferti-CONTROL usw.) dar.

Spezifitäten
  • Selbsttragender schmaler Kasten aus HLE 550 Spezialstahl und HARDOX (Streutisch) mit großen Rädern
  • Technisch zulässige Höchstlast von 13 t und Kastenvolumen von 14 m³
  • Industrielle Lackierung (2K) und Endlackierung (insgesamt 100 μ)
  • ADR-Achse 150 mit Bremsen 420 x 180 mm
  • Räder 650/75R32 (Mitas AC70G) 172 A8 (Ø 1795 x 650 mm, 6300 kg pro Rad bei 40 km/h)
  • Verschraubtes, verstellbares Fahrwerk und verschraubte, einstellbare Deichsel
  • Querfederung der Deichsel mit parabelförmigen Blattfedern für ein Maximum an Komfort und Fahrstabilität
  • Druckluftbremsen
  • Abnehmbare und umkehrbare Stahlzinken aus HB400 Stahl (80 x 12 mm)
  • Antrieb 1000 U/min durch eine Walterscheid Weitwinkel-Gelenkwelle mit Nockensicherung (Drehzahl der Walzen: 445 U/min)
  • 2 Schiffsketten Ø 16 mm mit Kettenspanner und verschraubten austauschbaren Latten
  • Bedienungskasten Ferti-CONTROL 300 mit elektrischer Bedienung des Transportbodens mit Durchflussregulierer, Schalter zum Ein- und Ausschalten des Transportbodens und Drehrichtungswechsler für den Transportboden
  • Begrenzungsleuchten (4 Lichtquellen) und seitliche Lichter mit LED-Birnen
  • Frontaler Steinfang-Frontaufsatz (Spritzschutz) mit vergittertem Sichtfenster
  • Dosierschieber
Mehr Informationen
Trans-CAP Advantage (WPTC6531-01)

Trans-CAP Advantage

WPTC6531-01

Der Trans-CAP ist ein vielseitiger Kipper, der perfekt für alle landwirtschaftliche Arbeiten geeignet ist. Sein Fahrgestell aus Profilrohren und sein Kasten aus HLE Spezialstahl machen ihn besonders robust. Neben seiner effizienten Standardausrüstung ist der Trans-CAP Kipper aus der limitierten Advantage Serie mit hochwertigen Optionen ausgestattet. Das Roll-Over Boggie System mit verschraubtem Tisch und das lastabhängige Druckluftbremssystem tragen dazu bei, die Handlungsfähigkeiten zu steigern.

Spezifitäten
  • Konischer selbsttragender Kasten aus 4 mm HLE 420 Spezialstahl (Seiten und Kastenboden)
  • Abmessungen des Kastens: Länge (6,39 m - 6,73 m); Breite (2,18 - 2,26 m); Höhe (1,50 m)
  • Technisch zulässige Höchstlast von 18 t und DIN-Kastenvolumen von 21,90 m³
  • Einteilige hydraulische Hecktür (DW), Getreideluke 500 x 500 mm und Gummidichtung
  • Großes Frontsichtfenster mit verzinkten Gittern und durchsichtigem Plexiglas (Breite: 177 cm, Höhe: 76 cm)
  • Fahrgestell (900 mm) aus Profilrohren 300 x 100 x 8 mm
  • Industrielle Lackierung (2K) und Endlackierung (insgesamt 100 μ)
  • Verschraubtes und verstellbares Roll-Over Boggie Fahrwerk
  • ADR-Achsen 130 und Bremsen 406 x 120 mm
  • Räder 650/55R26.5 (Alliance 885 SB) 170 D (Ø 1380 x 648 mm, 8160 kg pro Rad bei 40 km/h)
  • Lastabhängige Druckluftbremsen
  • Gefederte Deichsel (mit parabelförmigen Blattfedern) für ein Maximum an Benutzerfreundlichkeit und Fahrstabilität
  • Hydraulische Parkstütze
  • Hinterer Auffahrschutz
  • Kippen per Hydraulikanschluss: 33 l Zylinder, der beidseitig schwenkbar ist, im Rahmen montiert
  • Verzinkte Frontleiter
  • Vorbereitung für Plane und Plattform
Mehr Informationen
Trans-CAP Advantage (WPTC6532-01)

Trans-CAP Advantage

WPTC6532-01

Der Trans-CAP ist ein vielseitiger Kipper, der perfekt für alle landwirtschaftliche Arbeiten geeignet ist. Sein Fahrgestell aus Profilrohren und sein Kasten aus HLE Spezialstahl machen ihn besonders robust. Neben seiner effizienten Standardausrüstung ist der Trans-CAP Kipper aus der limitierten Advantage Serie mit hochwertigen Optionen ausgestattet. Das Roll-Over Boggie System mit verschraubtem Tisch und das lastabhängige Druckluftbremssystem tragen dazu bei, die Handlungsfähigkeiten zu steigern.

Spezifitäten
  • Konischer selbsttragender Kasten aus 4 mm HLE 420 Spezialstahl (Seiten und Kastenboden)
  • Abmessungen des Kastens: Länge (6,39 m - 6,73 m); Breite (2,18 - 2,26 m); Höhe (1,50 m)
  • Technisch zulässige Höchstlast von 18 t und DIN-Kastenvolumen von 21,90 m³
  • Einteilige hydraulische Hecktür (DW) mit im Arm integriertem Zylinder, Getreideluke 500 x 500 mm und Gummidichtung
  • 4 Plexiglasplatten (Breite: 21 cm; Höhe: 63 cm) mit Gittern
  • Fahrgestell (900 mm) aus Profilrohren 300 x 100 x 8 mm
  • Industrielle Lackierung (2K) und Endlackierung (insgesamt: 100 μ)
  • Verschraubtes und verstellbares Roll-Over Boggie Fahrwerk
  • ADR-Achsen 130 und Bremsen 406 x 120 mm
  • Nachlaufachse mit Stoßdämpfern und hydraulischer Sperrung (DW)
  • Räder 600/55R26.5 (Mitas Agriterra 02) 165 D (Ø 1335 x 626 mm, 7000 kg pro Rad bei 40 km/h)
  • Lastabhängige Druckluftbremsen
  • Gefederte Deichsel (mit parabelförmigen Blattfedern) für ein Maximum an Benutzerfreundlichkeit und Fahrstabilität
  • Hydraulische Parkstütze
  • Kippen per Hydraulikanschluss: 33 l Zylinder, der beidseitig schwenkbar ist, im Rahmen montiert
  • Vorbereitung für Kippstabilisator, Plane und Plattform
Mehr Informationen
Trans-SPACE Advantage (WPTS8015-01)

Trans-SPACE Advantage

WPTS8015-01

Der Kastenboden aus HARDOX macht den Trans-SPACE besonders widerstandsfähig und effizient für große Arbeiten. Der Kasten von 8 Metern Länge ist für eine technische Last von 26 Tonnen entwickelt. Das Hydro-Tridem, der verschraubte Kugelkopf, die Zwangslenkachsen und die hydraulische Kipperpumpe von 150 l/min sind in den Modellen aus der limitierten Advantage Serie integriert. Das sind einige der Optionen, die die Handlungsfähigkeiten unseres Trans-SPACE verstärken.

Spezifitäten
  • Konischer selbsttragender Kasten aus HARDOX 400 Stahl (Kastenboden) und aus HLE 420 Spezialstahl von 4 mm (Seiten)
  • Abmessungen des Kastens: Länge (8,08 m - 8,41 m); Breite (2,18 - 2,26 m); Höhe (1,50 m)
  • Technisch zulässige Höchstlast von 26 t und DIN-Kastenvolumen von 27,4 m³
  • Einteilige hydraulische Hecktür (DW) mit zentraler Getreideluke 500 x 500 mm und Gummidichtung
  • Großes Frontsichtfenster mit verzinkten Gittern und durchsichtigem Plexiglas Verschluss (177 x 76 cm)
  • Fahrgestell (900 mm) aus Profilrohren 300 x 100 x 10 mm
  • Industrielle Lackierung (Grundlackierung Ester Epoxy 2K) und Endlackierung (insgesamt 100 μ)
  • ADR-Achsen 150 und Bremsen 420 x 180 mm
  • Doppelte Zwangslenkachse (erste und letzte Achse) mit Zugmaul und Schnellkupplung am Schlepper und Regulierungszentrale für die Ausrichtung
  • Vordere Liftachse
  • Räder 650/55R26.5 (Alliance 885 SB) 170 D (Ø 1380 x 648 mm, 8160 kg pro Rad bei 40 km/h)
  • Hydro-Tridem: Hydraulikfederung
  • Lastabhängige Druckluftbremsen
  • Gefederte Deichsel (mit parabelförmigen Blattfedern) für ein Maximum an Komfort und Fahrstabilität
  • JOSKIN Kugelkopf Ø 80 mm 3 t (große Platte)
  • Industrielle Hydraulikpumpe von 150 l/min mit elektrischen Bedieneinheiten für das Abkippen und das Absenken
  • Frontale verzinkte Leiter
  • Vorbereitung für Plane, vordere und hintere Plattform
Mehr Informationen
Trans-KTP Advantage (WPTK2250-06)

Trans-KTP Advantage

WPTK2250-06

Mit einer robusten Bauweise aus HARDOX 450 Stahl und einer technischen Last von 22 Tonnen ist der Trans-KTP Advantage Kipper eine langlebige Maschine, die sie bei allen anspruchsvollen Arbeiten begleitet. Mit einem Pendelachsen-Fahrwerk, einer Querfederung der Deichsel mit parabelförmigen Blattfedern und lastabhängigen Druckluftbremsen ermöglicht dieses Sondermodell einen Fahrkomfort ganz gleich die Hanglage des Geländes.

Spezifitäten
  • Konischer selbsttragender Kasten aus 6 mm HARDOX 450 (Seiten und Kastenboden); verstärkte obere Kastenleiste
  • Abmessungen des Kastens: Länge (5,06 m - 5,28 m); Breite (2,18 - 2,26 m); Höhe (0,95 m)
  • Technisch zulässige Höchstlast von 22 t und DIN-Kastenvolumen von 10,90 m³
  • Fahrgestell (900 mm) aus Profilrohren 300 x 150 x 8 mm
  • Industrielle Lackierung (2K) und Endlackierung (insgesamt 100 μ)
  • Einteilige hydraulische Hecktür mit großem Öffnungswinkel (geschützte Zylinder)
  • BPW-Achsen 150 x 1950 mit Bremsen 410 x 180 mm
  • Räder 650/55R26.5 (Alliance) 167 E TL 380 (Ø 1360 x 645 mm, 6000 / 7900 kg pro Rad bei 40 km/h)
  • Verschraubtes, verstellbares Fahrwerk und verschraubte, einstellbare Deichsel
  • Lastabhängige Druckluftbremsen
  • Querfederung der Deichsel mit parabelförmigen Blattfedern für ein Maximum an Komfort und Fahrstabilität
  • JOSKIN Kugelkopf Ø 80 mm 3 t
  • Kippen per Hydraulikanschluss: 36 l Zylinder, der beidseitig schwenkbar ist, montiert im Rahmen
  • Feuerverzinkte Frontleiter und -aufsatz
  • Hinterer hydraulisch einklappbarer Auffahrschutz
  • Thermoplastische Kotflügel
  • Hydraulikkufe
Mehr Informationen
Trans-KTP Advantage (WPTK2765-03)

Trans-KTP Advantage

WPTK2765-03

Mit dem Kasten aus HARDOX 450 Stahl wurden unsere Trans-KTP entwickelt um den schwierigsten Arbeiten standzuhalten. Das Hydro-Pendul (hydraulisches Fahrwerk mit Dreiecks-Achsaufhängung), der Kippstabilisator und der Pendelausgleich sorgen für die Sicherheit während des Abkippens. Die zahlreichen Optionen, die im Kipper 27/65 aus der Advantage Serie inbegriffen sind, gewährleisten eine robuste und vollausgerüstete Maschine zu einem exklusiven Preis.

Spezifitäten
  • Konischer selbsttragender Kasten, aus 6 mm HARDOX 450 Stahl (Seiten und Kastenboden); verstärkte obere Kastenleiste
  • Abmessungen des Kastens: Länge (6,49 m - 6,70 m); Breite (2,18 - 2,26 m); Höhe (0,95 m)
  • Technisch zulässige Höchstlast von 27 t und DIN-Kastenvolumen von 13,9 m³
  • Einteilige hydraulische Hecktür mit großem Öffnungswinkel (geschützte Zylinder)
  • Enges Fahrgestell (700 mm) aus Profilrohren 300 x 150 x 10 mm (Gesamtbreite: 2,55 m); Kippzylinder von 64 l
  • Industrielle Lackierung (2K) und Endlackierung (insgesamt 100 μ)
  • BPW-Achsen 150 mm mit Bremsen 410 x 180 mm
  • Doppelte Zwangslenkachse (erste und letzte Achse) mit Zugmaul und Schnellkupplung am Schlepper und Regulierungszentrale für die Ausrichtung
  • Vordere Liftachse (DW)
  • Räder 650/55R26.5 TL (Nokian CT BAS) 177 D (Ø 1389 x 645 mm, 9950 kg pro Rad bei 40 km/h)
  • Hydro-Pendul: Hydraulikfederung der Achsen mit Kugeln und Pendelausgleich
  • Lastabhängige Druckluftbremsen
  • Ölpneumatische Deichsel (DW) mit automatischem Höhenausgleich
  • JOSKIN Kugelkopf Ø 80 mm 4 t (große Platte)
  • Kippen per industrieller Hydraulikpumpe 150 l/min (1000 U/min) mit Kippstabilisator durch elektrische Bedienung
  • Elektrohydraulische Bedienung der Maschine (hydraulische Tür, ölpneumatische Deichsel, Anhebung der Fahrzeugachse)
  • Feuerverzinkte Frontleiter und -aufsatz
  • Vorbereitung für automatische Schmierung (61 Schmiernippel)
Mehr Informationen
Drakkar Advantage (WPDR8603-01)

Drakkar Advantage

WPDR8603-01

Der DRAKKAR Advantage ist ein Kasten, der speziell für den Transport von großen Mengen (bis 48,8 m³ oder bis 53 m³ mit Kuppel) optimiert wurde. Sein völlig dichter Transportboden ermöglicht eine flache und schonende Entladung aller Arten von Materien (Silage, Getreide, Pülpe, Rüben, Kartoffel,...). Außerdem ist die Stabilität des Kastens beim Entladevorgang gewährleistet. Dank der zahlreichen Optionen (einstellbare Aufsätze, usw.) und dem vorteilhaften Preis wird diese limitierte Version des DRAKKAR alle Benutzer begeistern, die auf der Suche nach einer vielseitigen Maschine sind.

Spezifitäten
  • Konischer Kasten mit Stahlstreben und Seitenwänden aus UV-geschützten Platten (POLYFONT)
  • Abmessungen des Kastens: Länge (8,30 m - 8,70 m); Breite (2,38 m); Höhe (1,50 m)
  • Technisch zulässige Höchstlast von 28 t und DIN-Kastenvolumen von 48,8 m³
  • Einteilige hydraulische Hecktür mit 3 Getreideluken (600 x 270 mm)
  • Geneigte bewegliche Vorderwand mit Stahlstreben und Plexiglas-Verschluss
  • Transportboden angetrieben durch 2 Hydraulikmotoren mit Hilfsvorrichtung zum Entladen damit eine Ausdehnung des Transportbodens verhindert wird
  • BPW-Achsen 150 und Bremsen 410 x 180 mm
  • Doppelte Zwangslenkachse (erste und letzte Achse) mit Zugmaul und Schnellkupplung am Schlepper und Regulierungszentrale für die Ausrichtung
  • Vordere Liftachse
  • Räder 650/55R26.5 (Agriterra 02 MITAS) 169 D (Ø 1389 x 645 mm, 7890 kg pro Rad bei 40 km/h)
  • Hydro-Tridem: hydraulische Federung der Achsen mit automatischer Höheneinstellung
  • Lastabhängige Druckluftbremsen
  • Ölpneumatische Deichselfederung
  • Bedienungen zum Entladen in der Schlepperkabine und am hinteren Ende des Fahrzeugs
  • Vollständige elektrohydraulische Bedienung der Maschine (vereinbar mit Load-Sensing-System)
  • Nicht hermetische Aufsätze aus feuerverzinktem Stahl auf 4 Positionen manuell verstellbar (0 / 250 / 400 / 550 mm), was ein Kastenvolumen von bis 48,8 m³ oder 53 m³ mit Kuppel ermöglicht wegen der niedrigen Dichte
Mehr Informationen
Scariflex Advantage (WPSCA960-01)

Scariflex Advantage

WPSCA960-01

Der SCARIFLEX Advantage ist ein Weidestriegel, der speziell ausgearbeitet wurde, um den Bedürfnissen der Viehhalter gerecht zu werden, die besorgt sind um dichten Grasbewuchs für ihr Vieh. Dank einer Arbeitsbreite von 9,6 Meter und einer perfekten Ergänzung seiner Arbeitsgeräte, die das Entfernen von Moosbewuchs und Maulwurfshügeln sowie das Aufreißen in einem einzigen Arbeitsvorgang ermöglichen, kann dieser Weidestriegel das vollständige Gleichgewicht großer Weideflächen in Rekordzeit wiederherstellen. Ausgestattet mit einer Druckluftsämaschine von 300 Liter ermöglicht dieser Striegel auch gleichzeitig ein Nachsäen der unkrautfreien Zonen.

Spezifitäten
  • Große Arbeitsbreite (9,6 m)
  • Gestell bestehend aus 5 Abschnitten (1,20 m + 2,40 m + 2,40 m + 2,40 m + 1,20 m) mit doppeltem hydraulischem Einklappen
  • Rahmen und Arbeitsgeräte aus feuerverzinktem Spezialstahl hergestellt Blattfedern aus behandeltem Stahl, stahlkugelgestrahlt und lackiert (2K)
  • 6 Reihen von Arbeitsgeräten für intensive und präzise Arbeit:
    • 1 Reihe von Planierschabern von 60 cm auf mittelweichen Blattfedern
    • 5 Reihen von flexiblen Zinken XXL Ø 8 mm
  • Unabhängige Einstellung der Arbeitsintensität der Zinken:
    • über Tasträder (Schaber)
    • über den Hebel an jedem Element für eine gleichmäßige Neigung von jedem flexiblen Zinken
  • Eine leichte Anhängung, die eine besondere Anpassung an das Gelände ermöglicht und somit auch die Vibrationen einschränkt
  • Automatische Verriegelung in Transportposition (mechanisch entriegelbar über eine Kordel von der Kabine aus)
  • 2 Paar Gummiräder (Ø 375 x 150 mm)
  • Druckluftsämaschine 300 l DELIMBE: hydraulisch angetriebenes Gebläse mit Bedienungskasten und großem Durchflussverteiler (empfohlen für folgende Saatkörner: Rasen, Getreide und Saatwicken)
Mehr Informationen

Mit diesem „Advantage“ Konzept möchte JOSKIN zeigen, dass es möglich ist, die Preise der landwirtschaftlichen Maschinen zu senken, ohne Abstriche bei der Qualität machen zu müssen. Um die Budgetbeschränkung zu beseitigen, hat JOSKIN alles daran gesetzt eine „Fließband“ Produktion ins Leben zu rufen, die bis dato noch nicht in der Landtechnikindustrie bei den landwirt-schaftlichen Anhängern angewendet wurde. Die Modelle, die von dieser „Advantage“ Serie betroffen sind, werden in der Tat in speziell dafür vorgesehene Montagelinien serienmäßig zusammengebaut. Dank der Serienproduktion dieses Modells ist es möglich, günstigere Einkaufspreise für Rohstoffe zu erhalten, eine bessere Produktionsrentabilität sowie eine höhere Effizienz der automatisierten Produktionsmaschinen zu ermöglichen. Die erzielten Einsparungen haben somit einen direkten Einfluss auf den Verkaufspreis und ermöglichen die Auslieferung einer hochwertigen Maschine zum Preis eines serienmäßigen Produktes.

×