Diese Website verwendet Cookies um die Benutzererfahrung zu optimieren. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen über Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Hydraulische, seitliche Leitern auf gezogenem Plattformanhänger

Es ist ab sofort möglich, die WAGO-Loader (gezogen) mit hydraulischen Seitengittern (2 EW) auszustatten, die Sicherheit und Schnelligkeit in der Benutzung mit sich bringen.

In der Tat ermöglichen sie, die Ladung durch einfaches Heben mittels einer hydraulischen Bedienung zu sichern. Sie werden anschließend durch Rückschlagventile in Position gehalten. Menschliches Eingreifen ist somit begrenzt. Das Festzurren mit Gurten und die dadurch nötige regelmäßige Überprüfung der Spannung sind somit nicht mehr erforderlich.

Die Gitter können auf beiden Seiten heruntergeklappt werden, wodurch ein beidseitiges Beladen möglich wird.

Diese hydraulischen Gitter sind speziell entwickelt worden, um die gängigsten Ballengrößen zu halten: 90 cm-Vierkantballen in Doppelreihen auf 3 Höhen, 4 Höhen für 70 cm-Vierkantballen und 2 oder 3 Höhen von Rundballen mit einem Durchmesser von 120 bis 200 cm.

Übrigens besteht die Hauptstruktur aus Rundrohren und ermöglicht, die Ballen zu schützen.

Vorteile:

- Die Ladung wird vollständig gesichert sowohl für den Benutzer als auch während des Transportes;

- Erhebliche Zeitersparnis und Produktivitätssteigerung während des Lade- und Abladevorgangs durch weniger und vereinfachtes menschliches Eingreifen bei der Aktivierung des Wahlhebels des Schleppers zum Ein- und Ausklappen der Seitengitter (festzurren und prüfen der Gurte ist nicht mehr nötig);

- Vielseitigkeit durch die Möglichkeit, alle gängigsten Ballengrößen zu laden.