Diese Website verwendet Cookies um die Benutzererfahrung zu optimieren. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen über Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

SIMA 2019: ein neuer Erfolg für JOSKIN!

Die diesjährige Ausgabe der SIMA in Paris, eine weltweite Fachmesse für landwirtschaftliche Hersteller, wurde soeben abgeschlossen. Während 5 Tagen hat diese bedeutende Landwirtschaftsveranstaltung wieder eine hohe Besucherzahl verzeichnen können – wie auch schon bei den vorherigen Ausgaben.

Auch für die Firma JOSKIN, die einen völlig neuen Messestand präsentierte, war diese Fachmesse erfolgreich. Der neue Look, die neuen Infrastrukturen, die moderne Ausstattung und die 34 ausgestellten Maschinen aus der gesamten Produktpalette auf einer Fläche von 1350 m² haben die zahlreichen Besucher beeindruckt. Vorallem der Sitzbereich, der Shop, die Kalender und Poster, die von den motivierten JOSKIN Mitarbeitern verteilten wurden, haben sowohl große als auch kleine Besucher begeistert.

Die größte Ungewissheit für die Hersteller der SIMA war das ungeduldige Warten auf das Ergebnis des Wettbewerbs "Maschine des Jahres". Die Kürung fand am Abend des 25. Februar statt. Nach einer umfassenden Studie hat die Jury bestehend aus 24 Journalisten aus etwa zwanzig landwirtschaftlichen Fachzeitschriften oder -zeitungen die 16 besten Maschinen nach folgenden Kriterien ausgewählt: der innovative Charakter und die tatsächlichen Gewinne für die Landwirte.

Mehr als ein Produkt: ein Konzept

Bereits 2017 hat JOSKIN diesen Preis mit dem VOLUMETRA gewonnen und wurde dieses Jahr wieder mit dem Preis belohnt: Mit seinem neuen MODULO ADVANTAGE wurde JOSKIN in der Kategorie Viehzucht ausgezeichnet. Bei dieser Auszeichnung handelt es sich weit mehr als um eine Trophäe, die sich an den vielen Unternehmenserfolgen anküpft, denn es geht hier vor allem um

die Anerkennung des neuen Konzepts der JOSKIN Marke: die Advantage Serien.

Hiermit hat JOSKIN nachweisen können, dass eine Maschine zum niedrigen Preis nicht „schlechte Qualität“ bedeutet, ganz im Gegenteil! Das ist das Ergebnis eines langwierigen Investitionsprogramms, welches ein „Fließband“ Produktionsverfahren ermöglicht und somit die Produktionskosten senken kann. Die Strategie des neuen Modulo oder anderer Maschine, die ebenfalls unter dem Label „Advantage“ angeboten werden, ermöglicht die Auslieferung bewährter hochwertiger und voll ausgerüsteter Produkte zum Preis serienmäßiger Produkte. Und das alles zur großen Freude der Benutzer.

Dieser neue Erfolg verstärkt die Richtung, die der Konzern seit über 50 Jahren folgt: eine effiziente, nachhaltige und rentable Landwirtschaft möglichst vielen Menschen zugänglich machen.