Jean-Luc Roydeaux (Belgien)

2015-03-24

Jean-Luc Roydeaux <i>(Belgien)</i>

Maschinentyp : Tornado3 T5511/12V
Tätigkeit : Rinderzucht
Streugut : Rindermist und Kompost
Betriebsgröße : 100 Abkalbungen/Jahr
Ausbringort : Weiden
Schlepper : John Deere 6115 R (135 PS)

Jean-Luc Roydeaux, ein Landwirt aus Trois-Ponts (Provinz Lüttich), besitzt einen JOSKIN Tornado3 Stalldungstreuer seit Anfang dieses Jahres. Seine landwirtschaftliche Tätigkeit basiert ausschließlich auf der Zucht von Charolais-Rindern, mit etwa 100 Abkalbungen pro Jahr.

Ungefähr 1.000 Tonnen Mist werden jährlich von seinem Viehbestand produziert. „Früher arbeiteten wir immer mit einem landwirtschaftlichen Betrieb zur Mistausbringung“, erklärt Jean-Luc.

Da er unabhängig sein wollte, hat er sich entschlossen, einen Stalldungstreuer zu kaufen. JOSKIN war die natürliche Wahl. „Die geringe Entfernung zu einem JOSKIN Vertragshändler (Pierre Bock) und die geplante Vorführung vor dem Kauf, wobei wir uns von der Ausbringungsqualität überzeugen konnten, haben unsere Entscheidung beeinflusst“, sagt Jean-Luc.

Nach den ersten Fahrversuchen mit seinem neuen Stalldungstreuer ist der Landwirt aus Trois-Pont zufrieden: „Die Leistung ist sehr gut. Ich bin wirklich beeindruckt von der Ausbringung- und Zerkleinerungsqualität des Tornado3.“